U15 Turniersieg im Muotathal und Aufstieg in die 1. Liga - VBC Fortuna Bürglen

U15 Turniersieg im Muotathal und Aufstieg in die 1. Liga

Veröffentlicht am 08. Dezember 2021

Am Sonntag, 5. Dezember reisten die Jungs von Volley Üri 2 in die Stumpenmatt Sporthalle im Muotathal für Ihr drittes Turnier der laufenden U15 Turniermeisterschaft (2. Liga). Im Gegensatz zum letzten Turnier musste man krankheitshalber auf Noel Gisler verzichten. Dafür feierte Manuel Gisler seinen Einstand und sorgte für die nötige Verstärkung.

Nachdem man sich bei den ersten beiden Turnieren auf den Rängen 3 und 2 platziert hatte, war das Ziel für das 3. Turnier klar, der Tagessieg sollte her. Entsprechend motiviert starteten die Urner Jungs dann um 10:20 Uhr auch ins Turnier. Im Gegensatz zum Turnier in Triengen, wo man anfangs noch etwas müde wirkte, legten die Urner gegen Triengen los wie die Feuerwehr. Besonders die druckvollen «Oben-Services» von Linus Diezig bereiteten den Gegnern gross Mühe und die Urner zauberten einen klaren 25:18, 25:18 und somit 2:0 Startsieg aufs Parkett. Noch mehr unter die Räder kamen die Dietwiler. Sie mussten gegen die Urner eine klare 13:25, 16:25 einstecken.

Als klare Sieger aus der Halle stolziert

Nach der Mittagspause machten die Jungs da weiter, wo sie vor dem Mittag aufgehört hatten – die Gegner unter Druck zu setzen. Dies gelang den Urnern dank gut herausgespielten Angriffen, was bei den Luzernern zu vielen ungezwungenen Fehlern führte. So konnte Volley Üri beide Sätze mit 25:19 für sich entscheiden. Die letzte Partie gegen Steinen sollte somit über den Tagessieger entscheiden. Die Urner Jungs hatten von Beginn weg nur den Tagessieg vor Augen und so spielten sie auch – nervös, unkonzentriert und überhastet. Dies sei aber ganz normal, meinte Trainer Bruno Wipfli: «Die Jungs hatten erstmals eine richtige Chance auf den Tagessieg. Da ist es ganz normal, wenn man etwas nervös ist. Nachdem Steinen in beiden Sätzen in Führung lag, konnte ich die Jungs mit Time-outs auf die Spur zurückbringen». Dank taktischen Inputs und einer guten Schlussphase hat es dann knapp für den Sieg im Axen-Derby gereicht (25:23, 25:21) und die Urner durften sich als Turniersieger feiern lassen. Sie steigen somit fürs nächste Turnier in die 1. Liga auf. Trainer Bruno Wipfli bezeichnet den Turniersonntag als perfekten Tag, den man zusammen erleben und bejubeln durfte: «Die Jungs haben alle vier Gegner zu null geschlagen und sind am Nachmittag als Sieger richtiggehend aus der Halle stolziert. Auch die unzähligen «Schlachtäbummler» haben das Team tatkräftig unterstützt und zu einem grossartigen Sonntag beigetragen.»

 «Vereinsduell» beim nächsten Turnier

Beim nächsten Turnier treffen die Jungs dann auf ihre Vereinskollgen Jungs Volley Üri 1, welche ebenfalls im Einsatz standen und den zweiten 1. Liga Turniersieg in Serie feiern konnten. Somit kommt es am nächsten Turnier, am 9. Januar zu einem vereinsinternen Duell und man darf gespannt sein, ob die Aufsteiger dem aktuellen «U15 1. Liga Krösus» Paroli bieten können. Auf jeden Fall können sie frei von der Leber spielen und kennen bestimmt den ein oder anderen Schwachpunkt, durch welchen sie ihren Kollegen gefährlich werden können. 

Für Jungs Volley Üri 2 spielten: Nicola Brand, Linus Diezig, Manuel Gisler, Timo Zgraggen, Merlin Lang, Robin Bissig. Trainer: Bruno Wipfli

Bericht: Fabio Ziegler



Letzte Resultate

Für die aktuelle Saison sind noch keine Resultate vorhanden.

Nächste Spiele

Keine geplanten Spiele vorhanden.

Nächste Veranstaltungen

Wandertag 11. September 2022

Fortuna Beach Cup 26. August 2023