Volley Üri 1: Finalturnier ahoi! - VBC Fortuna Bürglen

Volley Üri 1: Finalturnier ahoi!

Veröffentlicht am 09. Februar 2022

Am Sonntag, 31. Januar ging es für die Jungs von Volley Üri 1 an das fünfte und letzte Turnier der aktuellen U15-Turniermeisterschaft. Das Turnier stand aber in einem ganz anderen Licht, als die vorhergehenden Turniere, den das fünfte Turnier fungierte gleichzeitig als Qualifikationsturnier für das Finalturnier vom 3. April, bei welchem der Regionalmeister der Zentralschweiz auserkoren wird. Für dieses Vorhaben reisten die Urner mit einem erweiterten Kader an. Linus Diezig und Merlin Lang von Jungs Volley Üri 2 sollten das Team unterstützen.

Im ersten Spiel trafen die Urner auf Luzern und das neu formierte Team musste sich zuerst noch etwas zurechtfinden. Die beiden «neuen» Spieler zeigten eine solide Leistung und konnten super ins Team integriert werden, sodass am Schluss ein 2:1 Startsieg resultierte.

Hitchcock-Krimi gegen «Soorsi»

Spiel 2 wurde dann zu einem echten Gradmesser. Gegen die Jungs aus «Soorsi» kam es zu einem Kampf auf Augenhöhe und beide Teams glänzten mit sehr schönen Spielzügen. Nachdem die Urner den ersten Satz für sich entscheiden konnten, kam es im zweiten Satz zu einem regelrechten Hitchcock-Krimi mit dem besseren Ende für die Luzerner 30:28. Und auch im Golden Set musste man sich knapp mit 12:15 geschlagen geben. Was für ein spannendes Spiel, bei welchem die viele angereisten Fans zu einer super Stimmung beigetragen haben.

Beim dritten Spiel wurden die Jungs der Coaches Anina Amrhein und Anja Näpflin wiederum vor eine schwierige Ausgangslage gestellt. Hochdorf reiste mit einem verstärkten Kader an und der junge Spielertrainer wechselte sich auch gleich selbst ein. In einem abermals umkämpften und knappen Spiel zogen die Urner erneut den Kürzeren und mussten sich mit 1:2 geschlagen geben. Für das letzte Spiel war somit klar, dass ein 2:0 Sieg hermusste, um das Finalturnier aus eigener Kraft zu erreichen. Die Jungs starteten äusserst motiviert, mussten sich ab der guten Hünenberger Verteidigung aber regelrecht die Zähne ausbeissen. Dank einer starken Teamleistung reichte es am Schluss doch noch für einen klaren 2:0 Sieg. Und da sich die anderen Teams ebenfalls gegenseitig Punkte abknöpften, standen die Urner schliesslich doch noch zuoberst auf dem Treppchen. Wie knapp und umkämpft der letzte Turniertag war, zeigt ein Blick auf die Rangliste.

Viel wichtiger als der 1. Platz ist natürlich die Qualifikation fürs Finalturnier vom 3. April, welches in Sarnen über die Bühne geht – eine Riesenleistung der Jungs, über welche sie sich freuen können. Die Coaches Anina Amrhein und Anja Näpflin freuten sich ebenfalls riesig über die Quali: «Wir sind sehr stolz auf die geschlossene Teamleistung der Jungs. Alle haben ihren Anteil beigetragen und zeigten während der ganzen Turniermeisterschaft eine hervorragende Leistung.» Auch die Fortschritte, welche über diese kurze Zeit gemacht wurden, seien enorm und so wolle man in den nächsten Wochen auch weiterfahren: «Mit Jungs Volley Üri 2 haben wir den perfekten Sparringpartner und können uns bestmöglich auf das Finalturnier vorbereiten. Denn die Jungs haben definitiv Blut geleckt und sind bereit.» 

Für Jungs Volley Üri 1 spielten: Nick Epp, Leandro Epp, Jonas Ziegler, Cédric Brand, Simo Barengo, Linus Diezig, Merlin Lang. Trainerinnen: Anina Amrhein, Anja Näpflin

Bericht: Fabio Ziegler



Letzte Resultate

Für die aktuelle Saison sind noch keine Resultate vorhanden.

Nächste Spiele

Keine geplanten Spiele vorhanden.

Nächste Veranstaltungen

Wandertag 11. September 2022

Fortuna Beach Cup 26. August 2023