Durststrecke der Herren 2 ist beendet - VBC Fortuna Bürglen

Durststrecke der Herren 2 ist beendet

Veröffentlicht am 29. Oktober 2019

Das Herren-II-Team gewinnt nach einer unglaublichen Aufholaktion zu Hause in Bürglen gegen Ebikon. Im fünften Satz gelingen zum Schluss acht Punkte in Serie.

Nachdem das Herren II des VBC Fortuna Bürglen in der vergangenen Saison sieglos geblieben war, wollte man im ersten Spiel, gegen Ebikon, die Negativserie beenden. Das sehr junge Bürgler Team erhielt während der Saisonvorbereitung Verstärkung. Der 15-jährige Paolo Lebron, der beim Schülerturnier im März positiv aufgefallen war, trainiert seit August Mannschaft. Der Altersdurchschnitt liegt daher in der neuen Saison 18.5 Jahren. Dank guter Trainingsleistungen schenkte Trainer Fabio Ziegler dem Neuzugang gleich von Beginn an das Vertrauen und setzten ihn während des ganzen Matchs als Libero ein.

Dank starken Services von Christoph Henny, gingen die Urner 5:0 in Führung. Die Gegner liessen sich dadurch nicht unterkriegen und kamen den Bürgler immer näher. Mit starken Blocks und gezielten Angriffen schlug Bürglen zurück (15:9) und zwang Ebikon zum ersten Time-out. Dieses zeigte aber keine Wirkung. Mit einem zweiten Time-out beim Stand von 14:21 versuchten die Luzerner sich zu motivieren. Einige Punkte konnten sie noch aufholen, trotzdem ging der erste Satz mit 25:19 an Bürglen.

Verzweiflung im zweiten Satz

Im zweiten Durchgang lag dann das Glück aufseiten von Ebikon. Auch dank vieler Eigenfehler seitens Bürglen gingen die Luzerner in -führung. Die Verzweiflung stand dem Coach ins Gesicht geschrieben, und er probiert, mit einem taktischen Time-out die Wende herbeizuführen. Die fehlenden 8 Punkte konnte Fortuna Bürglen aber nicht mehr aufholen. Der zweite Satz musste mit 12:25 abgetreten werden.

Kopf-an-Kopf-Rennen

Christoph Henny brillierte erneut am Anfang des dritten Satzes mit starken Services. Ebikon konnte jedoch mit präzisen Finten und Angriffen einige Punkte herausholen, und die Luzerner gingen in Führung. Danach lag der Gast konstant 1 bis 2 Punkte in Führung und konnte schliesslich auf 14:8 davonziehen. Das Bürgler Time-out zeigte Wirkung – die Urner holten 7 Punkte auf. Es folgte ein Time-out seitens Ebikon (18:15). Das Bürgler Herren-II-Team liess sich jedoch nicht beeindrucken und minimierte den Rückstand weiter. Am Ende des dritten Satzes wechselten die Teams ständig die Serviceaufschläge, bis schliesslich Ebikon den Satzball servierte und mit 25:23 den dritten Satz für sich entschied.

Am Anfang des zweitletzten Durchgangs baute Bürglen dank harter Sprungservices von Lauro Gisler den Vorsprung auf 6:0 aus. Ein Time-out sollte Ebikon wieder auf Kurs führen. Der Gast konnte jedoch nie aufholen und lag stets mit mindestens 2 Punkten zurück. Dies führte wieder zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen. Diesmal gewann jedoch Bürglen mit 25:23.

Unglaubliche Aufholaktion im Tiebreak

Im letzten Satz war die Heimmannschaft sehr angespannt, produzierte viele Eigenfehler und gerie 6:12 ins Hintertreffen. Beim Stand von 7:13 kam Linus Russi zum Service und er servierte gleich bis zum Schluss durch. Die Bürgler zeigten Nervenstärke und gewannen schliesslich mit 15:13.

Die Freude über den ersten Sieg nach eineinhalb Jahren war grenzenlos. Trainer Fabio Ziegler zeigte sich nach dem Spiel überwältigt. «Ich bin stolz auf die junge Equipe, welche sich diesen Sieg redlich verdient hat. Vor allem aber Ich bin überrascht wie gut unser neuer Libero Paolo Lebron bereits in die Mannschaft integriert ist. Der Finish im fünften Satz ist natürlich Extraklasse. Linus Russi zeigte Nervenstärke am Service und die Gislers im Angriff.» So könne es gerne weitergehen.

Der nächste Match ist auswärts gegen Volley Region Entlebuch II am Samstag, 9. November, um 15:30 Uhr. Das nächste Heimspiel in Bürglen gegen den VBC Littau ist auf Mittwoch, 20. November, 20:45 Uhr angesetzt. 

Bericht: Julian Schärer 



Letzte Resultate

Für die aktuelle Saison sind noch keine Resultate vorhanden.

Nächste Spiele

SV Sempach - VBC Bürglen Fortuna 2 17.10. 18:00

Volley Luzern 2 - VBC Bürglen Fortuna 1 23.10. 20:00

VBC Rotkreuz 1 - VBC Bürglen Fortuna 2 24.10. 13:30

Volley Emmen-Nord 1 - VBC Bürglen Fortuna 1 24.10. 13:30

Volley Emmen-Nord 2 - VBC Bürglen Fortuna 1 24.10. 15:45

Nächste Veranstaltungen

Fortuna Beach Cup 22. August 2020

Instagram