Juniorinnen 3: Köpfchen bewiesen und clever gespielt

Veröffentlicht am 13. November 2017

Mit diesem Sieg steigen die Juniorinnen III des VBC Fortuna Bürglen auf und spielen beim nächsten Turnier in der 2. Liga.

Das Bürgler Juniorinnen-III-Team besteht aus zwölf Spielerinnen mit Jahrgang 2001 und jünger und spielt im Turniermodus in der Kategorie U17. Die U17 spielen auf dem normalen Spielfeld (18 x 9 Meter) bei einer Netzhöhe von 2,24 Metern. Beim ersten Turnier dieser Saison erreichte man in Wolhusen den 4. Rang in der Fünfergruppe. Am vergangenen Sonntag, 5. November, stand nun das zweite Turnier auf dem Programm.

Weiterlesen


Herren 1 sichert sich ersten Saisonsieg

Veröffentlicht am 08. November 2017

Das Herren-I-Team des VBC Fortuna Bürglen holt sich im dritten Meisterschaftsspiel den ersten Sieg. Nach einem unglücklichen Finish im dritten Satz reüssieren die Urner mit 3:1.

Das Bürgler Fanionteam ist alles andere als optimal in die Meisterschaft gestartet. Nach einem äusserst ärgerlichen 2:3 gegen Emmen-Nord kam es auch im zweiten Spiel, gegen Luzern, nicht über einen Satzgewinn heraus. Nachdem die Bürgler in den ersten beiden Partien mit einem dezimierten Kader anzutreten hatten, präsentierte sich die Lage vor dem Spiel in Malters wieder erfreulicher. Stammlibero Adi Aschwanden kehrte nach seinem Auslandaufenthalt in die Mannschaft zurück. 

Weiterlesen


U15-Mädchen siegen beim Heimturnier

Veröffentlicht am 07. November 2017

Die U15-Minivolleyballerinnen von Fortuna Bürglen haben am Sonntag, 29. Oktober, ein Turnier in der heimischen Sporthalle bestritten. Mit durchschlagendem Erfolg.

Die Bürgler Minivolleyballequipe besteht aus Spielerinnen mit Jahrgang 2001 und jünger und spielt im Turniermodus in der Kategorie U15. Die U15 spielen auf dem Badmintonfeld (13,4 x 6 Meter) bei einer Netzhöhe von 2,15 Metern. 

Weiterlesen


Herren 1: Die Heimpremiere ist misslungen

Veröffentlicht am 02. November 2017

Das Bürgler Fanionteam unterlag Volley Luzern mit 1:3. Die Phasenweise gute Ausgangslage konnte nicht genutzt werden. 

Am 28. Oktober stand für die Bürgler der erste Heimmatch der Saison auf dem Programm. Sie trafen auf Volley Luzern III. In den vergangenen Jahren konnte man gegen Luzern oftmals nicht die gewünschte Leistung abrufen. Dies sollte zu Hause geändert werden. Die Luzerner starteten aber besser in die Partie und lagen beim ersten Bürgler Time-out mit 8:4 in Führung. In der Folge spielten die beiden Teams auf Augenhöhe. Beim Start in die Money-time (18:20) waren die Luzerner noch in Reichweite, ehe sich bei den Bürglern die Fehler wieder mehrten. Die Gäste brachten den Satz letztlich mit 25:20 ins Trockene.

Weiterlesen


Herren 1: Ärgerliche Startniederlage

Veröffentlicht am 25. Oktober 2017

Die erste Herrenmannschaft startete auswärts in Emmen in die neue 2.-Liga-Meisterschaft. Nachdem die Bürgler einen Matchball nicht verwerten konnten, mussten sie als Verlierer vom Feld. 

Emmen-Nord, der Gegner vergangenen Samstag, verfügt über ein junges Team. Die Bürgler starteten äusserst gut in die Partie und gingen 4:0 in Führung. Beim ersten Time-out der Hausherren lagen die Urner bereits mit 16:11 vorn. Besonders Lauro Gisler vermochte mit guten Angriffen zu überzeugen. Nach dem Time-out kamen die Luzerner aber besser in Fahrt, und die Urner hatten sichtlich mehr Mühe mit Serviceannahme und Feldverteidigung. Michi Trutmann reagierte mit einem Spielerwechsel. Niels Hansen übernahm beim Stand von 17:16 die Zuspielerposition. Der Lauf der Heimmannschaft war gebrochen und die Urner brachten den Satz letztlich doch noch sicher ins Trockene (25:18). 

Weiterlesen


Herren 2 bezahlt Lehrgeld

Veröffentlicht am 24. Oktober 2017

Beim Meisterschaftsauftakt in Kriens musste sich die noch junge Urner Mannschaft dem routinierten Team von Kriens VTV I klar geschlagen geben.

Die zweite Bürgler Herrenmannschaft musste in der Vergangenheit oft mit einem knappen Kader antreten. Dank gezielter Förderungsmassnahmen hat sich die Lage in den letzten 1½ Jahren äusserst erfreulich entwickelt. Nachdem in der vergangenen Saison sechs Zuzüge im Alter von 14 bis 21 Jahren verzeichnet werden konnten, stiessen auf diese Saison hin wiederum drei neue Gesichter zum Team hinzu. Zudem wechselte der langjährige Herren-I-Spieler Patrick Ambauen zum zweiten Herrenteam. Er übernimmt neu die Rolle des Spielertrainers und unterstützt die Mannschaft auf der Passeurposition. 

Weiterlesen




Letzte Resultate

Herren 2 - VBC Ebikon 3 0:3

Herren 1 - TSV Steinen H1 3:2

Damen 2 - TSV Steinen D1 0:3

TSV Steinen H2 - Herren 2 3:0

VB Fides Ruswil 3 - Damen 1 0:3

Nächste Spiele

FC Luzern - Herren 1 14.12. 20:30

Herren 2 - Kriens VTV 1 20.12. 20:45

Juniorinnen 1 - VB Neuenkirch 1 21.12. 20:45

Herren 1 - Volley Emmen-Nord 2 06.01. 16:00

Juniorinnen 1 - Volley Luzern 1 06.01. 18:00

Nächste Veranstaltungen

VBC Apéro 20. Januar 2018

Saisonabschlussfest 24. März 2018

19. Fortuna Party 28. April 2018

Generalversammlung 22. Juni 2018

Bike-Tour 23. Juni 2018

VBC Herbstwanderung 08. September 2018

Instagram