Jungs Volley Üri 1 gelingt «Titelverteidigung»

Veröffentlicht am 10. Dezember 2021

Am Sonntag, 5. Dezember ging es für die Jungs von Jungs Volley Üri 1 erneut nach Luzern, diesmal aber in die Bahnhofshalle, in welcher normalerweise der NLA Verein Concordia Volley Luzern gross aufspielt. Die jungen Urner sind herrvorragend in die U15 Turniermeisterschaft (1. Liga) gestartet. Nachdem man beim ersten Turnier am 31.10 wegen dem schlechteren Punkteverhältnis mit Rang 2 vorlieb nehmen musste, konnte man beim zweiten Turnier am 14.11 klar den Turniersieg holen. Die Devise war somit bereits vor dem Turnier klar – Titelverteidigung.

Weiterlesen


Cup Viertelfinal-Einzug und Tabellenplatz 2

Veröffentlicht am 10. Dezember 2021

Das Bürgler Fanionteam überzeugte auswärts im Cup 1/8-Finale mit einem 3:0 Sieg gegen Obwalden und hievte sich mit einem Sieg gegen dasselbe Team auf Tabellenplatz zwei zurück.

Nach einem spielfreien Wochenende folgten für die Urner Volleyballer gleich drei Spiele in zehn Tagen und davon deren zwei gegen Obwalden. Unter der Woche ging es für die Urner in die Vereinshalle nach Sarnen. Sie trafen im 1/8 Finale des Innerschweizer Cups (SVRI-Cup) auf die SG Obwalden, gegen welche man in der Vergangenheit viele umkämpfte Spiele bestritt, die erst im Tie-break entschieden werden konnten. Ebenso gespannt durfte man auf den Auftritt von Dominik Ulrich sein, welcher nach einem Abstecher beim NLA-Team Concordia Volley Luzern wieder zu seinem Stammclub zurückgekehrt ist. Und als man dann auf der Gegenseite mit dem ehemaligen Bürgler Trainer Matthias Biesiada ein bekanntes Gesicht antraf, war alles angerichtet für einen richtigen Cup-Fight.

Weiterlesen


U15 Turniersieg im Muotathal und Aufstieg in die 1. Liga

Veröffentlicht am 08. Dezember 2021

Am Sonntag, 5. Dezember reisten die Jungs von Volley Üri 2 in die Stumpenmatt Sporthalle im Muotathal für Ihr drittes Turnier der laufenden U15 Turniermeisterschaft (2. Liga). Im Gegensatz zum letzten Turnier musste man krankheitshalber auf Noel Gisler verzichten. Dafür feierte Manuel Gisler seinen Einstand und sorgte für die nötige Verstärkung.

Nachdem man sich bei den ersten beiden Turnieren auf den Rängen 3 und 2 platziert hatte, war das Ziel für das 3. Turnier klar, der Tagessieg sollte her. Entsprechend motiviert starteten die Urner Jungs dann um 10:20 Uhr auch ins Turnier. Im Gegensatz zum Turnier in Triengen, wo man anfangs noch etwas müde wirkte, legten die Urner gegen Triengen los wie die Feuerwehr. Besonders die druckvollen «Oben-Services» von Linus Diezig bereiteten den Gegnern gross Mühe und die Urner zauberten einen klaren 25:18, 25:18 und somit 2:0 Startsieg aufs Parkett. Noch mehr unter die Räder kamen die Dietwiler. Sie mussten gegen die Urner eine klare 13:25, 16:25 einstecken.

Weiterlesen


U15: Vize-Titel in Triengen

Veröffentlicht am 22. November 2021

Am vorletzten Sonntag, 14. November reisten die Jungs von Volley Üri 2 nach Triengen für Ihr zweites Turnier der laufenden U15 Turniermeisterschaft (2. Liga). Nach dem vielversprechenden 3. Rang in der ersten Runde haben die Jungs fleissig trainiert und waren bis in die Fingerspitzen motiviert. Um 10:20 Uhr ging es dann endlich los mit dem ersten Match. Zu Beginn der Sätze wirkten die Jungs noch etwas Müde. Als es dann allerdings in die heisse Phase des Spiels ging, zeigten sie Nerven aus Stahl. So konnten beide Sätze in extremis doch noch gewonnen werden (27:25; 26:24).

Weiterlesen


Herren 1: Gemischte Gefühle zum Saisonauftakt

Veröffentlicht am 03. November 2021

Das Bürgler Fanionteam eröffnet die Meisterschaft mit einem klaren 3:0 Heimsieg gegen Luzern und strauchelt die Woche drauf bei der Auswärtspermiere gegen Emmen-Nord.

Gerade mal drei Pflichtspiele absolvierten die Bürgler Volleyball seit März 2020 und entsprechend gross war die Vorfreude auf die Saison 21/22. Spielertrainer Michi Trutmann und seine Herren hatten sich intensiv auf die bevorstehenden Spiele vorbereitet und brennten auf den ersten Meisterschafts-Match. Am Samstag, 23. Oktober trafen die Bürgler auf das Farmteam des NLA-Vertreters Concordia Volley Luzern. Nachdem man in den Jahren zuvor jeweils gegen ein routiniertes Team anzutreten hatte, stand man in diesem Jahr einem verjüngten Kader gespickt aus Spielern der Volley Academy Innerschweiz entgegen. Die Devise war daher klar und die Urner wollten den unerfahrenen Luzernern von Beginn an das Spieldiktat aufdrücken. Die Nervosität endlich wieder vor vollen Rängen aufzuspielen, schien gegenüber dem vorgenommenen aber zu überwiegen. Servicefehler hüben und drüben sowie zögerliche und kurze Ballwechsel prägten die Startphase des Spiels. Als dann Bürglen beim Stand von 13:14 erstmalig in Rückstand geriet, zögerte Spielertrainer Trutmann keine Sekunde und setzte sein erstes Time-out ein. Er probierte sein Team zu beruhigen und forcierte vorerst mit einfachen Bällen im Spiel anzukommen. Insbesondere beim Service könne man etwas Druck rausnehmen, da Luzern auf bei einfachen Bälle Mühe in der Annahme bekundete. Der Plan ging vorerst allerdings nicht auf und Luzern startete mit einem Mini-Vorsprung in die Money-Time (20:18) und Bürglen setzte sein zweites Time-out ein. In der Folge liess man den Luzernern nur noch einen Punkt zu. Denn als Zuspieler Fabio Ziegler beim Stand von 18:21 aus Bürgler Sicht zum Service Schritt, blieb dieser bis zum Satzgewinn von 25:21 dort und die Bürgler konnten mit gutem Blockspiel das Spiel kontrollieren.

Weiterlesen


Juniorinnen 1: Gelungener Start in die Saison

Veröffentlicht am 01. November 2021

Das Juniorinnen 1-Team aus Bürglen gewinnt das erste Meisterschaftsspiel auswärts gegen VBC Ebikon 3:0 und holt sich die ersten drei Punkte.

Nach einer coronabedingten Pause, konnten die U23 Juniorinnen von Bürglen mit dem Jahrgang 01 und jünger den Trainingsbetrieb bereits im Frühling wieder aufnehmen. Mit polysportiven Sommertrainings und zwei erfolgreichen Trainingsweekends im September und Oktober konnten sich die Juniorinnen bestens auf die Saison vorbereiten. Am Sonntag, 24.10.2021 reisten die Bürglerinnen top motiviert nach Ebikon. Schon im ersten Satz konnten sich die Bürglerinnen durch ihre konstanten Services von den Gegnerinnen aus Luzern abheben (6:2). Nach dem Time-Out des Gegners agierte Bürglen weiterhin sehr clever und abgeklärt auf dem Feld und konnte den ersten Satz für sich entscheiden (25:15).

Weiterlesen




Letzte Resultate

Damen 1 - VB Neuenkirch 1 3:0

Damen 2 - VTV Horw 3 3:1

Juniorinnen 2 - VTV Horw 1 3:0

Hochdorf Audacia 1 - Juniorinnen 1 1:3

Herren 2 - LK Zug H3 1:3

Nächste Spiele

Damen 1 - VBC Rotkreuz 1 04.12. 18:00

Herren 1 - VTV Horw 1 31.12. 16:00

Damen 1 - Volley Luzern 3 31.12. 18:00

Juniorinnen 1 - Raiffeisen Volleya Obwalden 1 08.01. 20:00

VBC Malters 2 - Herren 2 15.01. 14:00

Nächste Veranstaltungen

Keine Events geplant.